Wirtshausbrauereien

Ein Wirtshaus, häufig auch als Gaststätte bezeichnet, bietet Speisen und Getränke zum sofortigen Verzehr an. Häufig wird neben der Gastronomie auch Unterkunft in verschiedene Formen angeboten, die sich regional unterscheiden.

Historisch wurde oft Bier aus der eigenen Brauerei ausgeschenkt, diese Tradition ist jedoch in den letzten Jahrzehnten, aus wirtschaftlichen Gründen, immer seltener geworden.

Ählich wie in amerikanische Brewpubs, beschränkt sich die Bierproduktion einer Wirtshausbrauerei hauptsächlich auf dem Haus Ausschank, nur wenige Gaststätten betreiben eine Abfüllanlage. Oft werden saisonale Biersorten angeboten, z.B. Weizen im Sommer und Märzen im Herbst. Viele Braumeister verzichten auf Filtration um die wertvolle Aroma- und Geschmacksstoffe zu schonen. Das naturtrübe Bier ist dadurch meist nicht so lange haltbar, dafür intensiver im Geschmack und reicher an wertvolle Nährstoffe.

Die Speisekarte einer Wirtshausbrauerei bietet meist traditionelle und regionale Gerichte, oft werden die Zutaten aus der regionalen Landwirtschaft bezogen.